Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Conrad Hausgemachtes

1. Geltungsbereich

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschliesslich für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop von Conrad Hausgemachtes, Eichweidstrasse 7, 8820 Wädenswil, nachfolgend Conrad Hausgemachtes genannt, tätigen.
1.2. Mit der bestätigten Bestellung gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Besteller akzeptiert.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.

2.2 Durch Anklicken des Buttons (Kaufen) gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung aller auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.

2.3 Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung bestätigt Conrad Hausgemachtes die Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt bei physischen Waren durch deren Auslieferung zustande.

3. Preise und Versandkosten

3.1 Die auf der Produktseite genannten Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sonstige Preisbestandteile wie Porto und Verpackung verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.

3.2 Weitere Steuern und Kosten fallen nicht an.

3.3 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

4. Lieferbedingungen/Produktemängel

4.1 Die Lieferung physischer Waren erfolgt innerhalb der Schweiz und Liechtenstein mit PostPac Economy privat der Schweizerischen Post.

4.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, für die Schweiz und Liechtenstein 2 bis 6 Werktage. Bei einer grösseren Lieferung, kann eine Teillieferung entstehen. Bei Ferienabwesenheit verlängert sich die Lieferzeit, um die auf der Internetseite angegebene Zeitspanne. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten.

4.3 Die Gefahr für Beschädigungen oder Zerstörung der Ware geht mit Übergabe durch Conrad Hausgemachtes an den Transportunternehmer auf den Kunden über. Das gilt auch dann, wenn Conrad Hausgemachtes die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde gegenüber dem Transportunternehmen, Schweizerische Post, innerhalb der dafür vorgesehenen Frist geltend zu machen und Conrad Hausgemachtes ebenfalls schriftlich zu informieren. Conrad Hausgemachtes übernimmt in keinem Fall die Haftung für nicht durch eigenes Verschulden verursachte Transportschäden.

4.4 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Conrad Hausgemachtes zu Teillieferungen berechtigt.

4.5 Tritt bei der gelieferten Ware ein Mangel auf, kann der Besteller vorerst nur den Austausch der Ware verlangen. Ist die Ersatzlieferung durch Conrad Hausgemachtes nicht möglich oder mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden oder verzögert sich die Ersatzlieferung über eine angemessene Frist hinaus so ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, Ersatzlieferungen oder die Refundierung des Kaufpreises zu verlangen.

4.6 Weitere Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen, Conrad Hausgemachtes haftet nicht für Schäden die nicht an der gelieferten Ware selbst entstanden sind, besonders nicht für entgangenen Gewinn des Bestellers.

4.7 Das Recht zur Aufrechnung des Bestellers gegen Ansprüche von Conrad Hausgemachtes ist ausgeschlossen, es sei denn dieser Gegenanspruch wurde gerichtlich festgestellt oder von Conrad Hausgemachtes schriftlich anerkannt.

4.8 Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Bestellers trotz dreimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann die Conrad Hausgemachtes vom Vertrag zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet, abzüglich Aufwendung für Porto und Verpackung.

4.9 a Ist ein Artikel innert der aufgeführten Frist nicht lieferbar, wird der Kunde per E-Mail entsprechend informiert. Ist ein Artikel gar nicht mehr verfügbar, wird sie Conrad Hausgemachtes unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Wenn sie ein allfälliges Gegenangebot nicht annehmen bzw. eine von Conrad Hausgemachtes mitgeteilte, verzögerte Lieferung nicht in Kauf nehmen wollen, können Sie vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Ihnen Conrad Hausgemachtes allfällige bereits erbrachte Zahlungen zurückerstatten.

4.9 b Der Kunde hat die Möglichkeit die Bestellung telefonisch kostenlos zu stornieren, wenn die Bestellung noch nicht ausgeliefert resp. versandt wurde. Eine Stornierung nach Versand oder Auslieferung ist ausgeschlossen.

5. Garantie

5.1 Conrad Hausgemachtes garantiert, dass die Ware die zugesicherte Eigenschaft aufweist, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zu ihrem vorausgesetzten Verbrauch beeinträchtigte Mängel hat, sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht. Auf Lebensmittel garantieren wir, die auf der Webseite unter dem Produkt angegebene Haltbarkeitsdauer ab Bestelleingang. Es kann aber beim Herstellen von Naturprodukt namentlich Kaffee, Tee, Sirup und Konfitüre zu Geschmacklichen und/oder farblichen Veränderung kommen, was der Besteller mit der Bestellung akzeptiert und sich damit einverstanden erklärt.

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Online Zahlungsmittel

6.1.1 Per Kreditkarte Der Besteller kann die Nummer seiner Kreditkarte angeben. Wir akzeptieren Visa, Mastercard und V Pay via Stripe (mit Sitz in San Francisco, USA). Bitte beachten Sie, dass Ihnen Gebühren (~ 2% des Bestellwerts) von Ihrem Kreditkarteninstituts für Auslandzahlungen aufgerechnet werden könnten. Die genauen Konditionen erhalten Sie bei Ihrem Kreditkarteninstitut. Der Preis der Ware wird an dem Tag verbucht, an dem die Ware bestellt wurde.

6.1.2 Per PayPal Bei der Zahlung per PayPal erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung.

6.1.3 Per Bankverbindung Sie können Ihre Rechnung auch mit folgender Bankverbindung tätigen:
Conrad Hausgemachtes, IBAN: CH50 0070 0110 0069 2376 5,
Bankenclearing: 700, BIC (SWIFT): ZKBKCHZZ80A,
Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich.

6.2. Selbstabholung

6.2.1 Bei Selbstabholung können sie mit folgenden Zahlungsmitteln bezahlen: Bar,
EC-/Maestro-Karte, V-Pay, Visa, Mastercard, American Express, Apple Pay, Android Pay und Samsung Pay.
Die Abrechnung erfolgt via SumUp (mit Sitz in London UK). Bitte beachten sie, dass Ihnen Gebühren (~ 2% des Bestellwerts) von Ihrem Kreditkarteninstituts für Auslandzahlungen aufgerechnet werden könnten. Die genauen Konditionen erhalten Sie bei Ihrem Kreditkarteninstitut.

6.3 Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.

6.4 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

6.5 Schreib-, Druck- und Rechenfehler sowie ausserordentliche Preisänderungen sind vorbehalten.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Conrad Hausgemachtes. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von Conrad Hausgemachtes nicht gestattet.

8. Erfüllungsort:

Als Erfüllungsort für unsere Warenlieferungen, wie auch für Ihre Kaufpreiszahlungen gilt unser Geschäftssitz, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist.

9. Widerrufsrecht

9.1 Wenn der Besteller vom Kauf zurücktritt wegen verspäteter Lieferung oder Mängel an den Waren oder sonstigen Gründen, für die der Anbieter verantwortlich ist, erstattet der Anbieter bereits bezahlte Beträge sowie die Rücksendungskosten zurück.

9.2 Rücksendungen von Waren des Kunden an Conrad Hausgemachtes erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, ungeöffnet und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel / Gründe an die von Conrad Hausgemachtes im Impressum angegebene Rücksendeadresse zu senden. Kommentarlose Rücksendungen können nicht akzeptiert werden.

9.3 Der Kunde hat die Möglichkeit die Bestellung telefonisch kostenlos zu stornieren, wenn die Bestellung noch nicht ausgeliefert resp. versendet worden ist. Eine Stornierung nach Versand oder Auslieferung ist ausgeschlossen.

10. Gewährleistung und Haftung.

10.1 Jegliche Haftung von Conrad Hausgemachtes ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht grobfahrlässig von Conrad Hausgemachtes verursacht wurde.

10.2 Conrad Hausgemachtes schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten. Conrad Hausgemachtes übernimmt keine Verantwortung für Fehler, die nicht in ihrem Verantwortungsbereich, namentlich bei Betreibern von Telekommunikationsdiensten, dem Hosting Provider oder sonstigen Drittdienstleistern liegen.

10.3 Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort schriftlich an Conrad Hausgemachtes zu melden.

10.4 Schlagen Nachbesserung oder Nachlieferung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

11. Onlinedienste

Conrad Hausgemachtes verpflichtet sich, in Systemen, Programmen etc., die ihr gehören und auf die sie Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem Stand der Technik zu sorgen, sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.
Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.
Conrad Hausgemachtes haftet nicht für Mängel und Störungen die sie nicht zu verantworten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen (z.B. PayPal, Schweizerische Post, Providern etc.), mit denen sie zusammenarbeitet oder von denen sie abhängig ist.
Weiter haftet Conrad Hausgemachtes nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken Seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer etc.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

12. Datenschutz Passwörter / Geheimhaltung

12.1 Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben. In Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.
12.2 Der Kunde verpflichtet sich bei online zur Verfügung gestellten Produkten, die überlassenen Zugangsdaten zum System sowie dazu eingerichtete Passwörter streng vertraulich und mit äusserster Sorgfalt zu behandeln. Conrad Hausgemachtes behält sich vor, bei Entdecken der multiplen Benutzung von Zugangsdaten eines Einzelberechtigten, die Nutzungsberechtigung unverzüglich zu beenden.

13. Urheberrecht / Copyright

Inhalt und Struktur der durch Conrad Hausgemachtes publizierten Produkte und das gesamte Internetangebot sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung von Beiträgen und Arbeitshilfen zum Eigengebrauch durch den Kunden ist gestattet, jedoch bedarf eine vollständige oder teilweise kommerzielle Verbreitung der ausdrücklichen Zustimmung von Conrad Hausgemachtes.

14. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und Conrad Hausgemachtes unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Für aus diesen Vertragsbeziehungen resultierende Streitigkeiten ist das ordentliche Bezirksgericht Horgen zuständig.

15. Schlussbestimmungen

15.1 Falls Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

15.2 Conrad Hausgemachtes behält sich vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern und sofort anzuwenden. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Sämtliche Verträge, die durch die Benutzung des Conrad Hausgemachtes Online Shop zustande kommen sowie auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht.